'Künstler für Andere' [1] ist eine Veranstaltungsreihe, die sich auf Initiative einiger Christen [5] aus Jena gebildet hat. Sie stellt sich am 06.02.87 erstmals vor. Die Anregungen für dieses Projekt geben immer wieder eintreffende Nachrichten über fortlaufende Inhaftierungen in Chile!
In Berlin findet seit mindestens zwei Jahren eine ähnliche Veranstaltungsreihe: 'Gegen den Hunger in Afrika' statt.
Aus technischen Gründen ist der erste Abend im Lutherhaus [3] geplant. Ab 06.03.87 ziehen wir in die Friedenskirche um. Der Erlös des Abends wird auf das INKOTA [4] Konto überwiesen. Wir hoffen mit unseren und eueren Spenden große Not etwas zu lindern und einen wenn auch geringen Teil dazu beizutragen, daß die menschenunwürdige Diktatur in Chile endlich beseitigt wird. Im Laufe der Veranstaltungsreihe [2] wollen wir auch andere Länder mit Hilfsaktionen unterstützen!“

 
ThürAZ  |  Kontakt  |  Impressum