Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Startseite  |  Sitemap
 

Aktuelles

Eingeschränkte Öffnungszeiten am Donnerstag, den 18. Mai

Aufgrund einer Veranstaltung sind die Öffnungszeiten am Donnerstag, den 3. März eingeschränkt. Die Nutzung ist an diesem Tag nur bis 16 Uhr möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

erste  <  Seite 1  Seite 2  Seite 3  Seite 4  Seite 5  Seite 6  Seite 7  Seite 8  Seite 9  Seite 10  >  letzte 
 

Bericht zum Tag der Archive "Mobilität im Wandel - Tramper in der DDR"

Am Samstag, den 05. März 2016 öffnete das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte "Matthias Domaschk" seine Türen für alle Interessierten unter dem Thema „Mehr als reine Fortbewegung: Tramper in der DDR“. Die Besucher hatten die Möglichkeit, ausgewählte Materialien aus dem Dokumentenbestand...mehr »

mehr »
 

Eingeschränkte Öffnungszeiten am Donnerstag, den 3. März

Aufgrund von Dreharbeiten des MDR in den Archivräumen ist die Archivnutzung am Donnerstag, den 3. März nur eingeschränkt möglich. Da zwischen 11 und 14 Uhr gedreht wird, bitten wir darum, zur Nutzung vor 11 oder nach 14 Uhr ins ThürAZ zu kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.mehr »

mehr »
 
29. Januar 2016

Thüringer Gesetz zur Überprüfung von Abgeordneten: Feststellung der Parlamentsunwürdigkeit wird beibehalten

Die Feststellung der Parlamentsunwürdigkeit für Abgeordnete des Thüringer Landtags, die zu DDR-Zeiten Mitarbeiter des MfS/AfNS oder inoffizielle Mitarbeiter des Arbeitsgebietes 1 der Kriminalpolizei der Deutschen Volkspolizei waren, wird beibehalten. Das beschloss der Landtag am Mittwoch, den 27....mehr »

mehr »
 
21. Januar 2016

Archivstammtisch traf sich im ThürAZ

Am Mittwoch, den 6. Januar 2016 war das ThürAZ Gastgeber für den Stammtisch der Archive in Thüringen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Trägervereins Künstler für Andere e. V., Andreas Ilse, stellten die Mitarbeiterinnen Maria Riedel und Katharina Kempken das ThürAZ vor. Es folgte eine...mehr »

mehr »
 
Veranstaltung
18. Dezember 2015

Bericht zur Podiumsdiskussion "Katalysator für Opposition und Dissidenz? Die Bedeutung der Schlussakte von Helsinki für das östliche Europa und die DDR"

Am Donnerstag, den 10. Dezember sprachen Lothar Tautz und Reinhard Weißhuhn zum Abschluss unserer Veranstaltungsreihe in den Kleinen Rosensälen der Uni Jena über die Bedeutung der KSZE-Schlussakte für oppositionelle Gruppen im östlichen Europa und in der DDR. Moderiert wurde das Gespräch von Prof....mehr »

mehr »
 
15. Dezember 2015

Mitgliederversammlung wählt neuen Vereinsvorstand

Der Trägerverein des Thüringer Archivs für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk“ (ThürAZ) hat einen neuen Vorstand. Die Mitglieder des Künstler für Andere e. V. wählten am Freitag, den 11. Dezember 2015 vier ehrenamtliche Vorstandsmitglieder für die kommenden zwei Jahre. Mit Andreas Ilse als...mehr »

mehr »
 
01. Dezember 2015

Bericht zur Podiumsdiskussion "Der KSZE-Prozess in der Sowjetunion: Die Moskauer Helsinki-Gruppen"

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Opposition und Menschenrechte nach der Schlussakte von Helsinki 1975: Wirkungen des KSZE-Prozesses im östlichen Europa und in der DDR“ trafen sich am 24.11.2015 in den Rosensälen der Friedrich-Schiller-Universität Jena auf Einladung des Thüringer Archivs für...mehr »

mehr »