Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Startseite  |  Sitemap
 

Aktuelles

Eingeschränkte Öffnungszeiten am Donnerstag, den 18. Mai

Aufgrund einer Veranstaltung sind die Öffnungszeiten am Donnerstag, den 3. März eingeschränkt. Die Nutzung ist an diesem Tag nur bis 16 Uhr möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

erste  <  Seite 1  Seite 2  Seite 3  Seite 4  Seite 5  Seite 6  Seite 7  Seite 8  Seite 9  Seite 10  >  letzte 
 
06. Juni 2017

Bericht zum Podium "'Die ham se sozusagen aus dem Busch geholt' - Alltagsrassismus und Fremdenfeindlichkeit in der DDR"

Über die Ursachen von Ressentiments und diskriminierendem Verhalten gegenüber Ausländern in der DDR sprach im Rahmen eines Podiums im Jenaer Stadtmuseum die Historikerin Dr. Annegret Schüle mit dem ehemaligen Ausländerbeauftragten des Freistaats Sachsen, Heiner Sandig, sowie der...mehr »

mehr »
 
24. Mai 2017

Nachruf auf Peter "Blase" Rösch

Nachruf auf Peter "Blase" Rösch *15.10.1953 (Jena)† 17.5.2017 (Berlin)In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 2017 verstarb Peter "Blase" Rösch in Berlin. Wir trauern um ihn und möchten an einen Querdenker erinnern, für den das Aufgeben nie eine Option war.Seit Beginn der 1970er...mehr »

mehr »
 
18. Mai 2017

Eingeschränkte Öffnungszeiten am Donnerstag, den 18. Mai

Am Donnerstag, den 18. Mai 2017 sind die Öffnungszeiten aufgrund einer Veranstaltung im Archiv eingeschränkt. Die Nutzung ist an diesem Tag nur bis 16 Uhr möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.mehr »

mehr »
 

Veranstaltungsreihe "Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus in der DDR und in den neuen Bundesländern"

Die Veranstaltungsreihe des ThürAZ beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema "Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus in der DDR und in den neuen Bundesländern". „Die Bundesrepublik ist durch die vielen Ausländer in gefährlichem Maße überfremdet“ – dieser Aussage stimmten bei der...mehr »

mehr »
 
16. Dezember 2016

Bericht zur Buchvorstellung "Sorben im Blick der Staatssicherheit"

Am Freitag, den 2. Dezember 2016 las Dr. Timo Meškank im ThürAZ aus seiner in diesem Jahr erschienenen Publikation „ Sorben im Blick der Staatssicherheit. Die Akten der K5 und des MfS der DDR 1949-1989“. Unterstützt und moderiert wurde die Lesung vom Sächsischen Landesbeauftragten für die...mehr »

mehr »
 
16. Dezember 2016

Bericht zum Podium "Schlepper, Schleuser, Fluchthelfer"

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Vorwärts – und nicht vergessen: Solidarität in der DDR“ setzte sich das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte mit dem Thema Fluchthilfe auseinander. Sowohl in ihrer Spezifik als Teil der deutsch-deutschen Nachkriegsgeschichte, als auch in ihrer den politischen...mehr »

mehr »
 
16. November 2016

Bericht zum Stadtrundgang "1989: Die Ereignisse in Jena" am 9. November 2016

Wie kaum ein anderes Datum spiegelt der 9. November die Ambivalenz deutscher Geschichte wider. Mahnt uns der 9. November 1938, das dunkelste Kapitel der jüngeren deutschen Geschichte nicht zu vergessen, so steht der 9. November 1989 für die friedliche Überwindung einer Diktatur.Am vergangenen...mehr »

mehr »